NATURSCHUTZWACHT LEINETAL

Ich denke an Dich

Ich denke an Dich …

Das erste Mal in Deinem Leben hast Du mich alleine gelassen, bist einfach weg und ich kann Dich nicht mehr erreichen.

Gehst nicht mehr mit mir unsere Wege, triffst nicht mehr die großen und die kleinen Freunde.

Dabei warst Du ein ganzes Leben bei mir, dein ganzes Leben.

Wir haben das Reinlichkeitsritual zusammen durchgestanden, meine Lebensprobleme miteinander bewältigt, und den Futterplan nach Deinen Vorstellungen gestaltet, auch wenn das manchmal für mich gar nicht so einfach war.

Du warst immer dabei, hast manchmal genervt, aber ich Dich sicher auch.

Du bist älter geworden, sicherer, und dann doch wieder ein Welpe gewesen, oder zumindest soweit es Dir möglich war.

Wenn mich Menschen enttäuscht haben warst Du bei mir, hast mich verstanden auch wenn es manchmal für uns beide nicht leicht war.

Bist jeden Weg mit mir gegangen auch wenn es später etwas langsamer war, so wie ich auch den letzten Weg mit Dir gegangen bin.

Aber eines Tages werden wir uns wiedersehen, ohne Herzprobleme und Asthma, und ohne Leine, die Du manchmal so gehasst hast.

Und wenn der liebe Gott auch nur halb so lieb ist wie ich es glaube, dann wirst Du eines Tages wieder da sein, so wie es bis vor ein paar Minuten war.

Und ich werde Dich nie vergessen und immer an dich denken.

Du warst mein Freund, mein Begleiter und mein Hund und ich durfte Dein Freund sein.

Danke! Dein Herrchen.